Motorrad Aufbaukurs

 
Vorrausetzung hier für ist der Motorrad Grundkurs.
 
 

Zum Aufbaukurs geht es auf die Strasse.

Voraussetzung für den Aufbaukurs ist natürlich der Grundkurs, da beide aufeinander abgestimmt sind.

Im Grundkurs haben wir uns die einzelnen Bausteine des Motorradfahrens (Stabilisieren, Lenken, Bremsen, Kurvenfahren) genauer angeschaut, trainiert und uns vier praktische Übungen für den Alltag als Huasuafgabe mitgenommen.

Im Aufbaukurs werden wir diesen Themen mehr aus der Sicht des Realverkehrs begegnen. Mit drei lnstruktoren und maximal neun Teilnehmern bestreiten wir diesen Tageskurs auf den Straßen der Umgebung. Sicherheit und Umsicht stehen dabei ganze vorne auf der Aufgabenliste. Gemeinsames Besprechen der Aufgaben und individuelles Feedback umrahmen die spannenden Übungen. Theorie und Praxis gehen hier Hand in Hand.

Unter dem Motto: seit dem Grundkurs antrainierte Verhaltensmuster

starten wir nach der Vorstellungsrunde mit dem Thema "Schreckbremsungen" zunächst nochmal kurz auf dem Übungsgelände. Hier gilt es bei überrachenden Notbrems- oder Ausweichmanövern richtig zu reagieren.

Nach unserer obligatorischen Brezelpause fahren wir in der Kreisbahn in Schräglage über ein Schrägbrett. Wie so oft begegnen wir hier wieder dem Phänomen,dass uns Gefahren groß erscheinen, die klein sind und dagegen andere, die wirklich groß sind, völlig unterschätzt werden. Mit diesem Wissen als Basis arbeiten wir gemeinsam die richtige Linienwahl in der Kurve heraus und trainieren diese auf dem Übungsplatz.

Gemeinsame Ausfahrt

Bevor wir dann zu unserer etwa 120 km langen Gruppenausfahrt starten, erstellen wir gemeinsam einige Gruppenregeln. In drei Gruppen fahren wir dann in das nahe gelegene Stromberggebiet. An geeigneten Stellen halten wìr an beobachten den Verkehr und vergleichen das festgestellte Verhalten mit unserer erarbeiteten Linienwahl. Als einen Höhepunkt des Kurses sehen wir dann einen mehrmals zu durchfahrenden kurvenreichen Streckenabschnitt, in dem jeder Teilnehmer einmal direkt vor dem filmenden Instruktor die Gruppe anführt und anschließend das Feedback direkt per Videounterstützung über seine Liníenwahl erhält.Von hier aus kehren wir dann auf traumhaften Motorradsträsschen zurück auf den Übungsplatz zur Abschlussbesprechung.

Ideale Ergänzung

Wir sehen den Aufbaukurs als ideale Ergänzung zum Grundkurs und hoffen damit vor allem das Bewusstsein für die richtige Linienwahl zu wecken.

 

Motorrad Aufbaukurs - Tageskurs *

  • Dauer: 8 Stunden
  • maximal 9 Teilnehmer
  • Preis: 100 € je Teilnehmer
  • Versicherungsschutz: Vollkasko, SB 1022 €

* Hinweis:

Viele Berufsgenossenschaften übernehmen die Kosten für dieses Sicherheitstraining ganz oder teilweise. Bitte informieren Sie sich bei ihrer Berufsgenossenschaft.

Bitte beachten Sie:

Vorraussetzung für eine Teilnahme an den Motorradkursen ist eine vollständige Schutzbekleidung.