Aufbaukurs

 
Voraussetzung für diesen Kurs ist der Basiskurs oder der Ganztageskurs
 

Er hilft Ihnen, die eigenen Fähigkeiten zu verbessern, das Fahrzeug unter erschwerten Bedingungen beherrschen zu lernen.

Umsetzen von bereits Gelerntem ist hier gefragt. Richtiges Koordinieren von Bremsen u. Lenken! Dann, obwohl man es eigentlich nicht will, die Bremse zu lösen, um noch lenken zu können. Erleben, wie schwer es ist, entgegen allen Gewohnheiten reagieren zu müssen. Erfahren können, wie man bei einer bestimmten Geschwindigkeit noch scheinbar spielend die Kurve durchfährt, beim Bremsen jedoch haltlos davonsegelt. Hier ist die Situation nur simuliert, hier passiert Ihnen u. Ihrem Fahrzeug absolut nichts.

Abfangen eines schleudernden Fahrzeuges haben Sie nun schon im Basiskurs geübt. Bisher mussten Sie Ihr Fahrzeug nur geradeaus unter Kontrolle bekommen. Wenn Sie erleben wollen, wie sensibel das Fahrzeug auf kleine Lenkeinschläge reagiert, dadurch die Richtung bestimmt und nicht mehr der Fahrer, weil Sie vielleicht gerade in dieser Situation noch einem eventuellen Hindernis ausweichen müssen, dann dürfen Sie diesen Kurs nicht versäumen.

Theoretischer Teil

  • Erläuterung fahrphysikalischer Zusammenhänge, z.B.
  • Längs- u. Seitenführungskraft
  • Radlastveränderung u. Achslastverschiebung
  • Fahrdynamik

Praktischer Teil

  • Notbremsung in der Kurve, auf glatter u. griffiger Fahrbahn, in Links- u. Rechtskurven
  • Abfangen eines schleudernden Fahrzeugs unter erschwerten Bedingungen
  • Bremsen u. Ausweichen bei verschiedenen und wechselnden Fahrbahnzuständen
  • Slalom

PKW Sicherheitstraining - 5 Stunden

  • Dauer: 5 Stunden
  • Einzelteilnehmer
  • Preis: 70 € je Teilnehmer
  • Versicherungsschutz: Vollkasko, SB 153 €

PKW Sicherheitstraining - Tageskurs *

  • Dauer: 8 Stunden
  • Einzelteilnehmer
  • Preis: 80 € je Teilnehmer
  • Versicherungsschutz: Vollkasko, SB 153 €

* Hinweis:

Viele Berufsgenossenschaften übernehmen die Kosten für dieses Sicherheitstraining ganz oder teilweise. Bitte informieren Sie sich bei ihrer Berufsgenossenschaft.